Jasper Vogt Plattdeutscher AbendHans AlbersJasper Vogt LiveNorddeutscher AbendKrimi-LesungOhnsorg TheaterHafenmusikantenNamipenda

Musiker

schroeder
Jürgen Schröder spielte in den 60er-Jahren bei den „Valendras", der damals erfolgreichsten Band außerhalb des Star-Clubs. 1968 holten ihn der NDR und norddeutsche Plattenstudios, wo er schnell als Studiomusiker große Erfolge verbuchte. Er zählte bald zu den besten deutschen Gitarristen, Höhepunkte waren Orchestererfahrungen bei James Last, Bert Kämpfert, Max Greger, Alfred Hause und anderen bei Livekonzerten und bei Plattenaufnahmen. Mit internationalen Künstlern und Orchestern ging er weltweit auf Tournee. Über 150 Millionen Schallplatten und CDs, auf denen er musikalisch mit seiner Gitarre vertreten ist, sind ein Beweis seiner Qualität.

 

 

 

Richard BerkowskiRichard Berkowski trommelt seit über 40 Jahren. Er begann mit Klanghölzern und Bongos, lernte dann das Schlagzeugspiel, um dann doch zu den Bongos und anderen Kleintrommeln zurückzukehren. Er spielte im Laufe der Jahre mit Musikern aus der ganzen Welt zusammen, mit seinen Gruppen gab er Konzerte in ganz Europa, außerdem unterrichtet er Privatschüler, gibt Volkshochschulkurse und leitet sein eigenes Perkussionsensemble, die zwölfköpfige Gruppe „Zuschlag“, eine in dieser Form in Deutschland einmalige Mischung aus reinen Perkussionsarrangements und melodisch orientierten Stücken.